Bibliophiles Leben

Herzlich willkommen:)

Herzlich willkommen auf meinem Buch-Blog:)

Ich habe lange an einem Geheimprojekt gearbeitet – die Erstellung meines eigenen Blogs. Ich kann es noch gar nicht glauben. Ich habe das vorher noch nie gemacht.

Ich habe lange überlegt an welchem Tag ich mit dem Blog online gehen soll. Es sollte ein Datum mit Bedeutung haben. Erst dachte ich mein Geburtstag, aber es war so viel los. Dann kamen keine bedeutenden Daten mehr und dann dachte ich, warum nicht der Welttag des Buches, aber viele Blogs gingen an dem Tag online und dann kam Corona. Ja, dann habe ich lange nicht mehr an diesem Blog gearbeitet, der Jahreswechsel kam und ich wollte es schon ganz sein lassen, aber es wäre um die ganze Arbeit schade gewesen. Er war schon so lange fertig.

Vielleicht habe ich nur auf diesen Tag gewartet? Denn heute ist mein zweijähriger Geburtstag auf Instagram:) da passt es doch perfekt duchess zu erweitern 🙂 und so muss ich mir nur ein Datum merken 😉

Happy Birthday Buch-Blog!

Ich will heute mit euch die Liebe zu der Literatur feiern – zu den Büchern, die mich immer schon begleitet und gerettet haben. Die zweitschönste Nebensache der Welt. Eine meiner größten Leidenschaften und Lieben in meinem Leben.

Warum ich überhaupt ein Blog starte? Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich es überhaupt machen soll, gerade weil auch große Blogs gar nicht mehr so gut laufen, aber darum geht es mir auch gar nicht. Verschiedene Punkte haben mich dann dazu gebracht:

Viele Verlage verlangen einen Blog oder ein Impressum, das geht einfach auf Instagram nicht so gut.

Außerdem findet ihr hier alle Infos zu mir, zu meinen Projekten etc. viel einfacher und übersichtlicher. Ich lese selbst sehr gerne Blogs und finde es auch oft schöner sich eine Rezension noch mal länger durchzulesen. Ich werde die langen Versionen der Rezensionen, die ich sonst nur auf Lovlybooks und co. reinstelle, in Zukunft auch hier hochladen. Außerdem gibt es hier dann immer mal wieder ausführlichere Informationen, wie Literaturlisten etc.

Aber am meisten habe ich mich dafür entschieden, weil ich mich so noch mehr kreativ austoben kann und weil es so mein Blog ist und wenn es Instagram irgendwann vielleicht nicht mehr gibt, ist meine Seite trotzdem noch da.

Außerdem mag ich es, dass alle Rezensionen jetzt so übersichtlich sind und kathegorisert sind. Wenn ihr ein Krimi oder Sachbuch sucht, könnt ihr genau auf die Kategorie klicken. Ich finde das so viel übersichtlicher. Ein weiterer Grund: Ich liebe das Schreiben von langen Texten und manchmal reichen 2200 Zeichen einfach nicht aus. Oft reichen knackicke Überblicke, aber manchmal eben auch nicht. 

Mein Hauptfokus wird Instagram bleiben, aber ihr werdet nun auch längere Texte, die sonst nur bei LovelyBooks und Co. zu finden waren oder andere Inhalte wie Interviews hier finden. Ich weiß noch nicht, wo mich die Reise hinführt und wie sich das hier entwickelt, aber ich freue mich darauf.

Ich muss ja auch erst noch hineinwachsen. Damit er nicht ganz leer ist, habe ich einige Rezension von Instagram hier eingefügt, immerhin gehören sie zur Duchess. Es ist noch nicht ganz fertig, aber es muss ja auch nicht alles perfekt sein, dass Leben ist es ja auch nicht. Klickt euch doch mal durch.

Oh, man ich freue mich so!! Ich hoffe einige Leute lesen das hier. Ich freue mich auf die weitere Reise mit euch:)

3 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.