• Kochbücher/Backbücher

    One. A Greener way to cook

    Heute möchte ich eines meiner liebsten neuen Kochbuchentdeckungen in diesem Jahr vorstellen: Das wundervolle Kochbuch „ One. A Greener way to cook” von Anna Jones bietet nachhaltige, intelligente und wohlüberlegte Rezepte. Perfekt zum Verschenken, geeignet zum Beispiel für eine gute Freundin oder die Mutter:) Es warten auf einen mehr als 200 einfache, nachhaltige und sehr vielfältige Gerichte, die nicht nur lecker sind, sondern auch noch gut für unseren Planeten. Denn wie wir essen, kann die Welt verändern. Das beste — es muss gar nicht kompliziert sein: Alles, was man braucht, ist ein Topf, eine Pfanne oder ein Blech. Neben vielen raffinierten vegetarischen und vegane Rezeptideen gibt Jones ganz konkrete Tipps,…

  • Klassiker,  KlassikerInnen,  Klassikersamstag

    Vicki Baum

    Kennt ihr Vicki Baum ? Ich bin ein großer Fan von Vicky Baum lese nach und nach ihre Werke und hoffe, euch die Autorin und ihre Bücher etwas näher bringen zu können. Auf den nächsten Bilder ein paar Infos zu ihr. Bei mir sind vor kurzem diese zwei wundervollen Bücher angekommen, die natürlich perfekt zum heutigen Klassikersamstag passen. Und zwar hat der @kiwi_verlag Verlag die Bücher der wundervollen Autorin in einem neuen Gewand herausgebracht – mit wunderschönen Covern. Ich bin ganz begeistert von ihnen, da sie einem die faszinierende Autorin wieder oder neu entdecken lassen. Wir wissen ja alle, Cover catchen. Die beiden Bücher kannte ich noch gar nicht. Ich…

  • Thriller/Krimi

    Rezension Teufelsnetz

    Der Thriller „Teufelsnetz“ von Max Seeck , ist der 2. Teil Jessica-Niemi-Reihe, bietet einen rätselhaften und spannenden Fall mit einer taffen Ermittlerin mit Tiefgang und vielen Problemen. Besonders für Skandinavien Fans empfehlenswert. Inhalt:Helsinki 2020: Zwei erfolgreiche Blogger sind spurlos verschwunden. Kurz darauf wird deren Tod in den sozialen Medien gemeldet. Ein geschmackloser PR-Gag? Als eine junge Frau, gekleidet wie ein Manga-Mädchen, am #Strand tot angespült wird, vermutet die Kriminalpolizei einen Zusammenhang. Jessica Niemi übernimmt die Ermittlungen, und sie kommt schon bald einem skrupellosen Netzwerk auf die Spur, das offenbar Mädchen an Manga-Fetischisten vermittelt. Zum Sex – und zum Töten … Meinung: Das Buch besticht durch interessante vielschichtig Figuren, die viele…

  • Belletristik

    Rezension Sylt zum Verweilen

    #SyltzumVerweilen , herausgegeben von Karla Paul, aus dem @reclamverlag und wunderschön illustriert von der Hamburger Künstlerin Katinka Rein, ist eine besondere Anthologie von Texten, die das spezielle Sylt-Gefühl wachrufen und einem die Insel näherbringen..Darin begleiten wir die Herausgeberin auf einen literarischen Spaziergang über die Insel mit bekannten Texten von Klassikern wie Thomas Mann, Rilke, Theodor Storm und zeitgenössischen AutorInnen wie Dora Heldt. Anhand von Romanauszügen, Erzählungen, Gedichten und literarischen Kleinods erkunden wir die Insel auf eine ganz besondere und persönliche Art und Weise. Man lernt viel über die Glanz- und Schattenseiten der Geschichte der Insel, was fundiert dargestellt wird:) Es wartet einen altbekanntes und es wird einem viel Neues vor…

  • Historische Romane

    Rezension „Das Haus der Düfte“

    Der Roman „Das Haus der Düfte“ von Pauline Lambert, Ullstein Verlag, ist ein authentischer historischer Roman, der einen von Seite eins an in seinen Bann zieht und in die betörende Welt der Parfümerie Frankreich der 1950er und in die 1890er Jahre entführt. Ich sehe die blühenden Lavendelfelder in all ihrer Pracht vor mir und habe jetzt noch diesen betörenden Duft in der Nase. Es ist eine komplexe Familiengeschichte, die in der Gegenwart und der Vergangenheit angesiedelt ist und viele Familiengeheimnissen offenbart. Außerdem sind die Kapitel jeweils aus Sicht der einzelnen betroffenen Familien erzählt.  Die sympathische Protagonistin der 1950er, Anouk, hegt den großen Traum eigene Parfüms zu entwickeln und lässt sich…

  • Kochbücher/Backbücher

    Genussvoll gesund bleiben

    Das Kochbuch #genussvollgeundbleiben von Christopher Crell, aus dem Lübbe Life Verlag, ist kein „normales“ Kochbuch, sondern es bietet eine Anleitung für eine gesunde 28-Tage-Ernährungschalenge. Crells Ziel ist es dasImmunsystem zu stärken und für gesunde Lebensmittel zu sensibilisieren. Ich habe mir das Buch gewünscht, um neue Inspiration zu finden, um etwas dazu zu lernen und neue Kombinationen zu entdecken. Mir war klar, dass ich die Challenge nicht vollkommen machen kann, da ich Vegetarierin bin und doch einige Fleischgerichte enthalten sind, einige Rezepte auch ehrlich gesagt nicht mein Geschmack entsprechen und es auch an Zeit mangelt. Ich ernähre mich grundsätzlich schon sehr gesund und koche intuitiv nach Lust und Laune, daher ist…

  • Belletristik,  Bibliophiles Leben,  Sachbücher

    LovelyBooks Lesepreis 2021

    Kennt ihr schon den Lovelybooks Lesepreis ? Beim LovelyBooks Leserpreis bestimmen allein die Leser*innen, welche Bücher ihnen im vergangenen Jahr besonders gut gefallen haben. Im Vergleich zu Bestsellerlisten oder Kritiker*innenpreisen steht hier die Meinung der Leser*innen im Vordergrund. Die Stimmen der Leserinnen und Leser beim LovelyBooks Leserpreis zeigen, welche Neuerscheinungen des Jahres 2021 wirklich lesenswert sind. 2021 wird der LovelyBooks Leserpreis bereits zum dreizehnten Mal vergeben. Die Resonanz in den vergangenen Jahren war riesig und macht den LovelyBooks Leserpreis zum größten von Leserinnen und Lesern vergebenen Buchpreis im deutschsprachigen Raum. In der Nominierungsrunde stehen die Neuerscheinungen der letzten 12 Monate zur Wahl, über die am meisten gesprochen wurde, die am…

  • Kochbücher/Backbücher

    Rezension Together

    The beauty of the cookbook „together“ from Jamie Oliver , dkverlag is that it is both a brilliant resource for planning a gathering or can be called upon for inspiration for any meal, including busy weekdays when only something fast and simple will do. It is organized according to 18 different menus for gathering with loved ones over a joyful meal. Wonderful pictures, useful informations and the great sense of British Humor make this cookbook to one of my favorites this year! I absolutely love it!  Ich bin, seit ich ein paar Monate in England gelebt habe, riesiger Jamie Oliver Fan! In Oxford gab es in seinem Italien Restaurant immer…

  • Belletristik,  Historische Romane

    Rezension “Kleine Freuden”

    Der Roman “Kleine Freuden“ von Clare Chambers aus dem Eisele Verlag besticht nicht nur durch ein bezauberndes Cover, sondern auch durch eine spannende Geschichte, rund um eine beeindruckende Journalistin in den 50ern und einem besonderen Fall! Inhalt: 1957, London. Jean Swinney geht auf die Vierzig zu und ist Redakteurin bei einer lokalen Tageszeitung. Von der Liebe enttäuscht, lebt sie ein unscheinbares Leben gemeinsam bei ihrer halsstarrigen Mutter. Als eine junge Frau sich bei der Zeitung meldet und behauptet, ihre Tochter sei das Ergebnis einer unbefleckten Empfängnis, wird Jean mit der Erforschung der Angelegenheit beauftragt. Ist Gretchen Tilbury eine Betrügerin, oder hat sich an ihr tatsächlich ein Wunder vollzogen? Meinung: Im…

  • Belletristik

    Kanadische Bücher

    Gestern hat die Frankfurter Buchmesse begonnen und dieses Jahr ist Kanada das Gastland. Meine liebste kanadische Schriftstellerin ist ganz klar Margaret Atwood:) und meine Sammlung wächst stetig:). Welche Schriftsteller*innen mögt ihr?  Ich habe meinen Bücherschrank nach ein paar weiteren kanadischen Büchern durchsucht und diese gefunden:). „Die kleine Schule der großen Hoffnung“ lese ich gerade und bin ganz begeistert 🙂  Für mich persönlich passt eine Pandemie und eine so große Veranstaltung, mit Reisen und Hotel, nicht zusammen und mir ist es zu gefährlich. Daher bleibe ich zu Hause und schnappe mir tolle kanadische Bücher, um trotzdem dieses wunderbare Land literarisch zu bereisen. Natürlich verstehe ich warum es trotzdem für die Branche wichtig…